Dreimal GRATiA PLENA

 

 

Die Orgel GRATIA PLENA

 

steht im eigenen privaten Wohnhaus und ist unverkäuflich. Besichtigungen sind nach vorheriger Absprache möglich. 

 

Jeder Geist baut sich selbst ein Haus und jenseits dieses Hauses eine Welt und jenseits dieser Welt einen Himmel.

Ralph Waldo Emerson

 

 

*  * *

 

 

Das Buch GRATIA PLENA

 

ist keine technische Beschreibung zum Orgelbau, sondern nach Art eines Poesiealbums gestaltet, das die ganze spirituelle Dimension der Orgel einfängt. 

 

Das Buch ist erhältlich unter ISBN 978-3-86468-217-9  

      - über den Buchhandel

      - über den Verlag unter www.winterwork.de

      - oder über Amazon.de

 

Durch Poesie entsteht die innigste Gemeinschaft des Endlichen und Unendlichen.

Novalis

 

 

* * *

 

 

Das musikalische Orgelwerk GRATIA PLENA

 

schuf der Komponist Bernard Wayne Sanders. Er kommt aus den USA und hat sich nach seinen Hochulabschlüssen in Tuttlingen als Dekanatskirchenmusiker und bischöflicher Orgelsachverständiger niedergelassen. Für viele seiner zahlreichen Kompositionen hat er bei internationalen Wettbewerben Auszeichnungen aus Kanada, Deutschland und den USA erhalten. Seine Musik wurzelt im Impressionismus und im Jazz. Beim Orgelwerk GRATIA PLENA werden in "Seven Impressions" Aspekte der geschilderten Orgelpoesie aufgegriffen und unter Berücksichtigung der vorgegebenen dispositiven und raumakustischen Möglichkeiten in spannungsvolle musikalische Botschaften umgesetzt. Die Uraufführung fand am 1. August 2015 vor Ort statt. Die Musik ist auf einer CD erhältlich und kann über den Orgelbauer oder den Komponisten bezogen werden. 

 

 

 

Wo die Sprache aufhört, fängt die Musik an.

E. T. A. Hoffmann  

 

 

 

Für weitere Informationen dürfen Sie gerne eine Mail an mich richten.

Hier finden Sie mich

Werner Bogenschütz
Rietheimer Str. 28
78573 Wurmlingen

Kontakt

Schicken Sie einfach eine E-Mail

an WrnrBog@AOL.com

oder nutzen Sie das Kontaktformular.